Achterland

Wunderschöne Urlaubstage im herrlichen Achterland der fantastischen Sonnen-Insel Usedom

Wenn Sie auf der Suche nach Natur, Ruhe und beeindruckenden Erlebnissen sind, dann sollten Sie sich das Achterland auf der Ostsee-Insel Usedom näher anschauen. Hier finden Sie alles, was Sie für Ihren erholsamen Urlaub brauchen.

Das Achterland von Usedom umfasst die Teile der Insel, die nicht zur Ostsee-Seite zeigen – Achterwasser, Stettiner Haff und Peenestrom. Hier zeigt sich Usedom von seiner unbekannten – und fast unberührten Seite.

Sie werden staunen, wie wenig im Achterland los ist. Hier finden Sie Ruhe, Natur – und idyllische Waldwege. Sie können spazieren gehen, wandern, walken, radeln, Wassersport treiben – oder einfach nur die fantastische Ruhe genießen.

Das kommt zunächst daher, dass das Achterland von Usedom viel dünner besiedelt ist, als alle Ostsee-Bäder. Dazu kommt, dass es schon traditionell immer viel weniger Ferienwohnungen und Unterkünfte gibt.

Und schließlich wurde die Natur im Achterland mit Absicht natürlich belassen. So finden Sie im Achterland auf Usedom Wälder, Wiesen, naturbelassene Ecken und seltene Pflanzen. Dazu kommt eine reichhaltige Artenvielfalt bei den Tieren.

Es gibt Ecken, die besonders für Angler ideal sind. Es gibt herrliche Alleen, die zum Radeln einladen. Und es gibt Unterkünfte auf Usedom, die dann genau dort zu finden sind, wo Ihre Lieblingsgegend ist.

Außerdem gibt es die Möglichkeit mit Segelboot, Ruderboot, Kajak und ähnlichen Booten herumzufahren. Ausflugsziele gibt es jede Menge im Achterland von Usedom. Windmühle, Wasserschloss, Dörfchen, Niedermoor-Gebiet – und vieles mehr.

Und wenn Sie mal wieder in die Ostsee auf der Seeseite springen möchten, laufen, wandern oder radeln Sie einfach hin. Der herrliche weiße Sandstrand ist ja niemals weit weg.

Urlaub auf Usedom

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter 038378 / 498470 oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden